SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC

Tomaten-Feta-Quiche mit rohem Spargelsalat

| Keine Kommentare

Print pagePDF pageEmail page

Warum müssen manche Leute sofort meckern, sobald es endlich schönes Wetter gibt? Und was hat das mit einer super leckeren Quiche zu tun? Willkommen in der Dienstag-Sprechstunde!
Da erwartete uns also eine heiße Sommerwoche und schon fangen einige an zu meckern.

Sie meckern und maulen weil es heißwerden soll, weil es nicht normal ist im Mai diese Hitze, weil man nachts nicht schlafen kann bei der Hitze, weil man gießen muss im Garten. weil, weil, weil…
Und genau diese Leute sind es dann, die nächste Woche (OMG, es soll kälter werden!) genau „in die andere Richtung“ meckern werden.

Fakt ist: Diesen Menschen kann man nichts recht machen. Versucht es erst gar nicht. Ihr habt keine Chance. Ihr zieht das kürzere Streichholz.

Im Grunde ist es ganz einfach.
Fragen wir uns einmal: Was würde passieren, wenn die Welt plötzlich, wie durch ein Wunder, perfekt wäre bei diesem Menschen? Dann wäre er schlichtweg verloren. Dann wäre plötzlich keine Möglichkeit mehr gegeben sich in den Vordergrund zu spielen, Aufmerksamkeit zu erhalten und genau dies ist es, was damit bezweckt werden soll.

Leider hilft da auch keine Gesprächstherapie, Leute.
Da hilft nur noch Reißaus nehmen oder ihr bietet ihnen (in Ermangelung einer Gummizelle) euren Keller an. Da können sie sich dann nach Lust und Laune austoben, müssen dieses schreckliche Wetter nicht sehen und angenehm kühl ist es auch noch. Aber Achtung: da kann es dann zu dunkel sein oder zu feucht oder zu muffig oder, oder, oder.

Auf jeden Fall könnt ihr jetzt nach Herzenslust das wunderschöne Wetter genießen und der „Immermeckerer“ darf sich im Keller amüsieren.

Und jetzt kommt endlich unserer Quiche ins Spiel.
Bei solch einem Wetterchen will niemand lange in der Küche stehen und keiner hat Lust auf fetten Braten oder Rouladen. Leichte Küche ist angesagt.
Sie ist ganz schnell gemacht, denn wir haben einen Fertigblätterteig aus dem Kühlregal genommen, schmeckt total lecker und es während sie im Backofen brutzelt könnt ihr die Sonne genießen. Wir haben dazu einen schnellen rohen Spargelsalat gemacht. Das Rezept dazu findet ihr hier -> klick.

Ein Tipp noch: Lasst die Quiche etwas abkühlen, bevor ihr sie serviert. Sie schmeckt noch besser, wenn sie nicht ganz so heiß ist. Und wenn ihr einmal ein Picknick macht, dann gehört diese Quiche einfach in’s Körbchen! Denn kalt schmeckt sie genauso lecker 🙂

Und falls ihr jemand im Keller sitzen habt: Vergesst ihn bitte nicht! Auch, wenn die Quiche diesem jemanden vielleicht zu heiß ist, oder zu viel Käse enthält oder er noch nie gehört hat, dass man Spargel roh essen kann oder, oder, oder… Wir verstehen uns, gell! 😉

Eine wunderbar sonnige und streßfreie Woche für euch alle

Signatur-Kochpsychiater

Weitersagen ->Share on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someone

Tomaten-Feta-Quiche mit rohem Spargelsalat Rezept

Von Birgitt Balser Veröffentlicht: Mai 20, 2014

  • Vorschau: 4 Portionen
  • Koch-/ Backzeit: 20-30 Min.

Warum müssen manche Leute sofort meckern, sobald es endlich schönes Wetter gibt? Und was hat das mit einer super leckeren Quiche zu …

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Förmchen gut einfetten
  2. Den Blätterteig aus der Packung nehmen, das Papier entfernen.
  3. Die Quichförmchen mit dem Blätterteig auslegen. Rand oben gerade abschneiden.
  4. Zwiebeln und Knoblauch in Butter weich dünsten.
  5. Die Zwiebel-Knoblauchmischung gleichmäßig auf dem Blätterteig verteilen.
  6. Saure Sahne, Eier und Feta mit dem Mixstab mixen, so das eine cremige Masse entsteht.
  7. Die Eier-Sahne-Feta-Masse über die Zwiebel-Knoblauchmasse gießen und gleichmäßig aufteilen.
  8. Cocktailtomaten quer halbieren und auf der Masse verteilen. Dabei die Tomaten so legen, dass die Schnittflächen nach oben zeigen.
  9. Bei 180° C Ober-Unterhitze für 20-30 Minuten backen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Seite 1 von 11