Steinbeißerfilet

Nussdressing für Ofengemüse

| Keine Kommentare

Print pagePDF pageEmail page

Ofengebackenes Gemüse ist etwas ganz einfaches, aber total leckeres.

Und wenn es dann auch noch mit einem Nussdressing vermengt und einem frisch gebackenem Brot auf den Tisch kommt, dann werden am Schluss die Teller leer geschleckt. Garantiert!
Wir haben es heute einmal zusammen mit einem saftigen Steinbeißerfilet gegessen.

Viel Genuss wünschen euch

Signatur-Kochpsychiater

Weitersagen ->Share on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someone

Nussdressing für Ofengemüse Rezept

Von Birgitt Balser Veröffentlicht: Februar 25, 2014

  • Vorschau: 2 Portionen

Ofengebackenes Gemüse ist etwas ganz einfaches, aber total leckeres. Und wenn es dann auch noch mit einem Nussdressing vermengt und …

Zutaten

Zubereitung

  1. Pinienkerne oder andere Nüsse (wenn sie größer sind zerkleinern) in einer Pfanne ohne Fett anrösen.
  2. Petersilie-Blätter von den Stängeln zupfen
  3. Orange heiß abwaschen und die Hälfte der Schale fein abreiben
  4. Eine halbe Orange auspressen
  5. Orangensaft, Orangenabrieb, Salz, Akaziensirup (Ahornsirup oder brauner Zucker), Zimt, Harissa, und Petersilienblätter in einem hohen Gefäß mit dem Zauberstab pürieren.
  6. Das Dressing wird über das heiße ofengebackene Gemüse gegeben. Kurz stehen lassen, damit es durchziehen kann!
  7. Fertig!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Seite 1 von 11